Aktuelles

Programm-Übersicht

 Einzelheiten siehe bitte unten

  2024
 

 

 

jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat

Mittwochsmeditation 

Karl Rumpf und Eva Tritschler

 

13. – 16. Juni

Sapna-Tara, die Traum-Tara – Retreat

Elke Hessel und Birgit Justl

 

23. Juni

Vier-Mandala-Puja der Grünen Tara

Ute Meyer-König – Achtung geänderter Termin –

 

28. – 30. Juni

Intro to Silence – Wochenend-Retreat

Alex Arsoudis

 

06. - 14. Juli
 

 

„The Practice of Meditation “ - Mahamudra and Dzogchen Summer Retreat

James Low

 

20. – 27. Juli

Thirty-Seven Practices of the Bodhisattvas and Green Tara Initiation

S. E. Zong Rinpoche

 

27. Juli

Gemeinsames Sommerfest vom Tibethaus und dem Retreathaus Berghof

 

09. – 18. August

Chenrezig Cycle Retreat

Lama Lena (Yeshe Kaytup)

 

29. August - 1. September

Meditation und Bewusstsein – Retreat

Bikshu Tenzin Päljor

 

13. – 15. September

Einfach Sein – Stille finden in einer lauten Welt

Retreat | Martin Brüger und Birgit Justl

 

20. – 22. September

 

Intro to Silence – Wochenend-Retreat

Alex Arsoudis

 

29. September – 05. Oktober

Formlose Meditation – Einführung in die Praxis

Lily Besilly

 

13. Oktober – Start

Heart Sutra – Perfection of Wisdom | Online Series

Prof. Dr. Susanne Maaß-Sagolla, Andreas Molz

 

26. Oktober

Körper und Geist in Einklang: Bogenschießen als Achtsamkeitspraxis | Tagesseminar

Christian Stocker und Martin Schnell

 

 

Regelmäßige Termine

Mittwochsmeditation

Karl Rumpf, Eva Tritschler

 

Meditation kann unter anderem dabei helfen, innere Ruhe und eine wohlwollende Geisteshaltung zu entwickeln. An den Abenden werden verschiedene Übungen angeleitet, z.B. Atemmeditation und Meditationen zur Entwicklung und Stärkung von Liebe und Mitgefühl.

 

Die Meditationsabende finden im Retreathaus Berghof in Wiesen satt. Sie werden geleitet von Karl Rumpf und Eva Tritschler. Jede*r kann daran teilnehmen. Vorerfahrungen mit Meditation sind nicht erforderlich.

 

Vielen Dank an Andreas und Krista für die Initiierung und lange Betreuung der Meditationsabende.

 

Termine

 

jeweils am ersten und dritten Mittwoch des Monats  

 

Zeit  |  19.15 – 20.30 Uhr (um 19.00 gibt es die Möglichkeit für eine kurze Einführung)

 

Kontakt | meditation(at)retreathaus-berghof(dot)de

Auf Spendenbasis | Anmeldung ist nicht erforderlich

 

 

Vier Mandala Puja der Grünen Tara

Regelmäßige Praxis des Retreathaus Berghof und des Tibethaus (vor Ort im Retreathaus Berghof und Live Online)

S. E. Dagyab Kyabgön Rinpoche hat empfohlen, eine regelmäßige Tara-Puja (Tara-Praxis) im Retreathaus Berghof durchzuführen. S.E. Lodrö Rinpoche hat uns dazu die Vier-Mandala-Puja als Empfehlung gegeben.

Die Grüne Tara ist die Verkörperung aller Aktivitäten der Buddhas, und unsere gemeinsame Praxis soll die Entfaltung der nutzbringenden Aktivitäten von Tibethaus und Berghof zum Wohl der Lebewesen und unserer Erde unterstützen.

 

Die Vier-Mandala-Puja der Grünen Tara wird möglichst einmal im Monat im Berghof und Live Online durchgeführt.

 

Termine (bitte die variablen Zeiten beachten):

 

Sonntag, 23. Juni, 15.00 (Ute Meyer.König) – Achtung, Termin geändert! –

 

 

Zoom-Meeting beitreten

https://us06web.zoom.us/j/87993176912?pwd=KytXd0U1T3Y3eWNWNXp2ZVlnREhuUT09

Kenncode: 873859

 

Anmeldung ist nicht erforderlich. Für weitere Informationen: ansmann(at)tibethaus(.)com

Die Teilnahme ist gebührenfrei; wir freuen wir uns über eine Spende für Tibethaus und Berghof.

Zur vor-Ort-Teilnahme könnte, wenn jemand mag, etwas kleines Feines, z.B. ein Stück Obst, für den Tsog mitgebracht werden.

 

Auf Wunsch senden wir euch die Bildschirmversion fürs Ausdrucken zum privaten Gebrauch gerne zu: meyerkoenig(at)retreathaus-berghof(dot)de

 

Das Vorwort und Ausführungen zur Quelle des Vier-Mandala-Gebets aus der von Lodrö Tulku Rinpoche herausgegebenen Fassung findet ihr hier (c) Bhikshu Mati Stiftung:

Erklärungen zum Nutzen der Praxis
Vorwort u. Quelle der 4-Mandala-Praxis.p[...]
PDF-Dokument [207.0 KB]

Bezugsquelle der gedruckten Originalfassung des Vier-Mandala Gebets aus Ganden Chökhor:

Ganden Chökhor, Chöd- und Meditationszentrum, Shop
Pradaschier 20, 7075 Churwalden
shop@ganden.ch, www.ganden.ch
Bhikshu Mati Stiftung, Pradaschier 20, 7075 Churwalden,
Switzerland

Prayers for Future

Herzenswunsch für eine Welt in Frieden und Harmonie

Wunschgebete können insbesondere helfen, das eigene und kollektive Bewusstsein zu sensibilisieren, Motivation und Entschlossenheit zu stärken und Aktivität zu entfalten.

 

 

 

Derzeit finden keine öffentlichen Termine statt.

 

Der Text kann hier heruntergeladen werden:

Herzenswunsch für eine Welt in Frieden und Harmonie
prayers for future-herzenswunsch.6.aufl.[...]
PDF-Dokument [1.3 MB]

Programm

Sapna-Tara, die Traum-Tara (nur vor Ort)

Retreatleitung | Elke Hessel und Birgit Justl

DONNERSTAG 13. BIS SONNTAG 16. JUNI 2024

Zeit | Donnerstag 18 Uhr bis Sonntag 15 Uhr

 

In Tibet existiert eine uralte Traumkultur, es gibt sogar weibliche Buddhas, die für Träume zuständig sind, dazu gehört Sapna-Tara, die Traum-Tara.

Die Dharma-Tutorin Elke Hessel hat von Dagyab Rinpoche die Erlaubnis erhalten, sich mit den Teilnehmer/innen gemeinsam anhand eines Praxistextes meditativ anzunähern. Zusammen mit Birgit Justl, ebenfalls
langjährige Dharma-Tutorin und Psychoanalytikerin, werden die Teilnehmer/innen angeregt, ihre eigenen Träume zu betrachten und das Transformationspotential der kreativen Traumarbeit zu nutzen.

Anmeldeschluss ist zwei Wochen vorher.

 

Kosten: Regulär 250 € | TH- bzw. RHB-Mitglieder 150 € | Ermäßigt 100 €, zzgl. Kost und Logis

 

Anmeldung


 

Intro to Silence

Wochenend-Retreat | Alex Arsoudis

FREITAG 28. BIS SONNTAG 30. JUNI 2024

Zeit | Freitag 20 Uhr bis Sonntag 18 Uhr (nach gemeinsamem Aufräumen)

 

Dieses Wochenend-Retreat richtet sich an Anfänger und soll eine Möglichkeit anbieten, zu lernen, wie man ernsthaft meditiert.


Angeboten werden Schritt-für-Schritt Anleitungen in Meditationstechnik, wie man den Geist zur Ruhe bringt, wie man entspannt und Konzentration bzw. Achtsamkeit kultiviert, wie man Probleme und Hindernisse bearbeitet und überwindet, wie man eine Praxisgewohnheit im Alltag etablieren und aufrechthalten kann, wie man Vertrauen in seiner Fähigkeit als Meditierender aufbaut und vielleicht sogar, wie man sich in die Praxis verliebt.


Es wird darüber hinaus kurze Vorträge über manche Grundlagen der buddhistischen Lehre und Q&As geben, um das wahre Ziel von, sowie Motivation für, diese Praxis aufzuklären.


Eine weitere Option wären geleitete Übungen in den Brahma Viharas, sogenannte unermessliche Eigenschaften: liebende Güte, Mitgefühl, Mitfreude und Gleichmut, falls genug Zeit übrigbleibt.


An diesem Wochenende geht es also nur um eins: Stille.

Und was wir in der Stille finden. Jenseits von dem, was wir normalerweise mit uns tragen.
Die Einladung heißt in die Stille zurückzukehren und herausfinden, was da auf uns wartet.


Oder, falls Du bereits ein erfahrener Meditierender bist, eine Gelegenheit ein weiteres Wochenende Deiner Praxis zu widmen bzw. ihr etwas Nachschub zu geben. Alle sind herzlichst willkommen.

 

Wir starten am Freitag ab 20 Uhr mit einem kleinen Abendessen und einer ersten Meditation. Der Abschluss wird am Sonntag ca. 18 Uhr sein. Individuelle Absprachen sind möglich.

 

Please find the informations in english here:

Intro to Silence
English course information
Intro to Silence.pdf
PDF-Dokument [99.8 KB]

Kurssprache wird deutsch sein, bei Bedarf bilingual.

 

Anmeldeschluss | Registration ending | 14. Juni

 

Unkostenbeitrag | Expense contribution | 90 €  zzgl. Kost und Logis

 

Anmeldung / Registration

 

 

„The Practice of Meditation “ - Mahamudra and Dzogchen Summer Retreat

James Low

July 6st – 14th 2024

The retreat will start on Saturday 6th July 2024 at 6 p.m. and will end at

1 pm on Sunday 14th July, followed by lunch and cleaning up the retreat house together.

 

 

This Retreat will focus on “The Mahamudra Instructions of Tipun Pema Chogyal” (1876-1958), an accomplished Drukpa Kagyu master. This short text shows us how to identify and respond to the many kinds of obstacles that can occur in practice. The aim of the retreat is to enable us to maintain calm, clear awareness whatever occurs. The text will be available for the retreat in English and German in digital form and, if required, also as a printout.
The teaching will be in English only and there will be many sessions of meditation practice.

More information about Tipun Pema Chogyal at: https://rywiki.tsadra.org/index.php/Tripon_Pema_Chogyal

 

Course fee: 220 € regular, 155 € members of Retreathaus Berghof, 110 € social price; plus accomodation and meals


In addition to this Retreathaus Berghof course fee there will be the possibility to offer a dana to James to express your gratitude for the teachings.

 

Registration

Anmeldung

 

The Practice of Meditation - Retreat-Infos
Berghof 2024 „The Practice of Meditation[...]
PDF-Dokument [134.5 KB]

Thirty-Seven Practices of the Bodhisattvas and Green Tara Initiation  (onsite only)

Seminar | H. E. Zong Rinpoche

SATURDAY 20 TILL SATURDAY 27 JULI 2024

Time | Saturday 15.00 till Saturday 15.00 CET

 

In this classic text on training the mind, the author  provides a practical guide for those people seeking to travel the path of enlightenment. In 37 verses, the day-to-day behavior of a Bodhisattva is vividly laid out.

 

On Saturday, 27 July, Rinpoche will grant an initiation in Green Tara.

Course Fees: Regular 390 € | TH- or RHB-Members 290 € | Reduced 210 €

plus accomodation and meals

 

Registration

Anmeldung

 

 

Gemeinsames Sommerfest vom Tibethaus und dem Retreathaus Berghof (nur vor Ort)

SAMSTAG 27. JULI 2024
Zeit | Beginn: Samstag 16 Uhr, offenes Ende


Im Anschluss an unseren jährlichen Sommerkurs wollen wir mit unseren
Lehrern ein Sommerfest in Haus und Garten feiern und harmonisch bei gutem Essen beisammen sein.
Hinweis: Sie sind herzlich eingeladen, auch wenn Sie nicht am Sommerkurs teilgenommen haben! Das Fest findet im Retreathaus Berghof im Spessart mitten in wunderschöner Natur statt.

 

Anmeldeschluss ist zwei Wochen vorher.

Kosten: Regulär 35 Euro | TH- bzw. RHB-Mitglieder 25 Euro

Registration

Anmeldung

 

 

Chenrezig Cycle Retreat

Lama Lena (Yeshe Kaytup)

FRIDAY 9th AUGUST to SUNDAY 18th AUGUST 2024

Time | 9th 19.30 till 18th 13.00

 

Lama Lena (Yeshe Kaytup) is a teacher of Direct Mind Perception meditation (Dzogchen & Mahamudra) and a lineage holder of several Tibetan Buddhist traditions. Her informal style is precise and direct and she is revered by students around the world for her exceptional ability to share profound teachings in a clear, poetic, and humorous way.

 

Lama Lena will be giving the  Chenrezig Cycle Retreat. The retreat will involve Chenrezig, Tonglen and Past Life Regression.

 

Please NOTE: There are prerequisites for this retreat!

Attendees will be expected to attend an entire retreat.

As prerequistite for the retreat you can subscribe for Chenrezig practice with Jan Owen on Sundays at 11AM CST.
Additionally, you can tune into Lama Lena’s Chenrezig teaching on YouTube.
If you are not sure, contact Jan.

 

Registration | Please NOTE: For this retreat it`s necessary to register first via this registration link;
After completing the form and when the conditions for the retreat are met, you will receive a link to the  Retreathaus Berghof reservation form for booking your accommodation & meals. Only after completing both the registration and reservation form you will be on the list. This will be confirmed by email. This will not go automatically and can take a few days.

 

Room placement | To ensure that as many people as possible can participate in the retreat, rooms probably will be shared. Single rooms will only be allocated in consultation.  There is also a limited possibility to stay in a tent or camper; this is on the property of Retreathaus Berghof.

 

Costs | An amount will be charged; this is for the accommodation and food costs and not for the teachings, as Lama Lena has taken a vow not to charge for her teachings and receive voluntary Dana instead.


An offering for the travel expenses for Lama Lena can be made on a voluntarily basis via PayPal on email: tshering.yeshes@gmail.com or in cash during the retreat.
 
*In line with Lama Lena’s wishes, a Covid-19 protocol will be in place.

 

Meditation und Bewusstsein (nur vor Ort)

Retreatleitung | Bhikshu Tenzin Peljor

DONNERSTAG 29. AUGUST BIS SONNTAG 1. SEPTEMER 2024

Zeit | Donnerstag 18 Uhr bis Sonntag 15 Uhr

Meditationsretreat für Studienteilnehmer:innen der Studienkurse »Bewusstsein & Wahrnehmung« und »Mut zur Stille«
 
Das Retreat führt in die vertiefende, erfahrungsbetonte Praxis und die Anwendung der gelernten Begriffe wie Aufmerksamkeit, Achtsamkeit, Konzentration oder Gewahrsein. Es gibt die Möglichkeit, die verschiedenen Meditationsformen und Theorien in der Praxis besser kennenzulernen, sie zu vertiefen und diese zu stabilisieren. Dadurch wird eine größere Vertrautheit und Erfahrung mit den Meditationsübungen kultiviert, so dass man auch im Alltag leichter auf diese zurückgreifen kann. Zudem werden Fähigkeiten und Geschick entwickelt, besser mit den Hindernissen für die Meditation wie z. B. Müdigkeit, vielen Gedanken oder Überdrehtsein umzugehen.
 
Die heilsame und beruhigende ländliche Umgebung unterstützt dabei die Entspannung, Entschleunigung und den Prozess des zur Ruhekommens des Geistes.


Kosten: Regulär 150 € | TH- bzw. RHB-Mitglieder 100 € | Ermäßigt 80 € zzgl. Kost und Logis


Anmeldeschluss ist zwei Wochen vorher.


Anmeldung

 

 

Einfach Sein – Stille finden in einer lauten Welt

Retreat | Martin Brüger und Birgit Justl

Freitag 13. bis Sonntag 15. September 2024

Zeit | Freitag 18 Uhr bis Sonntag 15 Uhr (nach gemeinsamem Aufräumen)
 
Dieses Retreat ist eine wunderbare Gelegenheit, um für ein Wochenende unseren Alltag pausieren zu lassen und in unserem schön gelegenen Retreathaus zu meditieren. Mit den Übungen von Shamata und Vipassana (Ruhiges Verweilen und Höhere Einsicht) wollen wir unseren Geist zur Ruhe bringen und tiefere Einsichten in unser Sein erfahren.

 

Wir werden den Kurs zum Teil schweigend verbringen. Die Teilnehmenden sollten deshalb etwas Meditationserfahrung haben.

 

Durch das gemeinsame Zubereiten der veganen Mahlzeiten üben wir Achtsamkeit im Alltag, unsere formale Praxis auf dem Kissen ergänzen wir durch Übungen in der Natur und kleine Hatha-Yoga-Einheiten.
 
Kosten | Regulär 150 Euro | Mitglieder 100 Euro | Ermäßigt 80 Euro (zzgl. Kost und Logis)

 

Anmeldeschluss ist zwei Wochen vorher.


Anmeldung

 

 

Intro to Silence

Wochenend-Retreat | Alex Arsoudis

FREITAG 20. BIS SONNTAG 22. September 2024

Zeit | Freitag 20 Uhr bis Sonntag 18 Uhr (nach gemeinsamem Aufräumen)

 

Dieses Wochenend-Retreat richtet sich an Anfänger und soll eine Möglichkeit anbieten, zu lernen, wie man ernsthaft meditiert.


Angeboten werden Schritt-für-Schritt Anleitungen in Meditationstechnik, wie man den Geist zur Ruhe bringt, wie man entspannt und Konzentration bzw. Achtsamkeit kultiviert, wie man Probleme und Hindernisse bearbeitet und überwindet, wie man eine Praxisgewohnheit im Alltag etablieren und aufrechthalten kann, wie man Vertrauen in seiner Fähigkeit als Meditierender aufbaut und vielleicht sogar, wie man sich in die Praxis verliebt.


Es wird darüber hinaus kurze Vorträge über manche Grundlagen der buddhistischen Lehre und Q&As geben, um das wahre Ziel von, sowie Motivation für, diese Praxis aufzuklären.


Eine weitere Option wären geleitete Übungen in den Brahma Viharas, sogenannte unermessliche Eigenschaften: liebende Güte, Mitgefühl, Mitfreude und Gleichmut, falls genug Zeit übrigbleibt.


An diesem Wochenende geht es also nur um eins: Stille.

Und was wir in der Stille finden. Jenseits von dem, was wir normalerweise mit uns tragen.
Die Einladung heißt in die Stille zurückzukehren und herausfinden, was da auf uns wartet.


Oder, falls Du bereits ein erfahrener Meditierender bist, eine Gelegenheit ein weiteres Wochenende Deiner Praxis zu widmen bzw. ihr etwas Nachschub zu geben. Alle sind herzlichst willkommen.

 

Wir starten am Freitag ab 20 Uhr mit einem kleinen Abendessen und einer ersten Meditation. Der Abschluss wird am Sonntag ca. 18 Uhr sein. Individuelle Absprachen sind möglich.

 

Please find the course information in english here:

Intro to Silence
English course information
Intro to Silence.pdf
PDF-Dokument [99.8 KB]

Kurssprache wird deutsch sein, bei Bedarf bilingual.

 

Anmeldeschluss | Registration ending | 06. September

 

Unkostenbeitrag | Expense contribution | 90 €  zzgl. Zimmerkosten

 

Anmeldung / Registration

 

 

Formlose Meditation – Einführung in die Praxis

Lily Besilly

SONNTAG 29. SEPTEMBER BIS SAMSTAG 5. OKTOBER

Zeit | Sonntag 18 Uhr bis Samstag 14 Uhr

 

Die Formlose Meditation ist eine Praxis, die uns darin unterstützt, die lebendige Wirklichkeit unserer erwachten Natur direkt zu erfahren.
In einem Wochenkurs in entspannendem Schweigen nähern wir uns dieser Methode an, die in ihrer Einfachheit die Offenheit, Klarheit und Direktheit jeder Erfahrung ins Zentrum unserer Übung stellt. Ein Kurs mit stillem Sitzen, Vorträgen, Singen und Platz für Fragen.
Einfache Körperübungen unterstützen die Gelassenheit beim Forschen.

Es gibt keine Voraussetzungen.
mehr–>

 

Kosten | € 200 zzgl. Kost und Logis

 

Anmeldung

 

 

Heart Sutra – Perfection of Wisdom

Online Course series | Prof. Dr. Susanne Maaß-Sagolla und Andreas Molz

Start 13.10.2024 | End 19.01.2025

8 times every fortnight between 2 and 4 pm German time

 

The Heart Sutra is one of the most profound sutras in Mahayana Buddhism as you will find at its very heart many explanations on emptiness, the Skandhas, and the Five Paths of the Mahayana (path of accumulation, path of action, path of seeing, path of meditation, path of no more learning).
Last but not least it is important for Westeners to get an idea of what this Sutra stands for when we recite it and meditate on it. Therefore, we will not only try to give you an introduction to these intertwined topics but also provide an understanding where to connect from a more Western point of view.


We will meet online between October 2024 and January 2025 – 8 times every fortnight between 2 and 4 pm German time:

 

13.10.2024     Introduction to the topic and the course


27.10.2024     The Five Paths of the Mahayana – an introduction


10.11.2024     Deepening our understanding and connecting to our own experiences by making use of our

                      understanding of the explanations given.


24.11.2024     The five aggregates (Skandhas) and its importance in Mahayana Buddhism


08.12.2024     The Five Skandhas & Emptiness of Nature


22.12.2024     Connecting our understanding of the past two sessions with our own experience


05.01.2025     Exploring the connection between the vast topics explained in The Heart Sutra


19.01.2025     Looking back at what we have learned, connecting the different strings of this ancient sutra to today’s

                       life.

 

We will make use of different methodological approaches in our session. Next to meditation, classical presentations & talks, we will work in breakout rooms giving you the chance to interact, to ask questions, to connect.

 

Zong Rinpoche offered to join in once in a while to answer questions that could not have been answered in our sessions already or give deeper explanations in case of need.


We will offer a Heart Sutra retreat in February 2025 (7th – 9th) for all who are interested. The details to this retreat will be provided in the course.

 

Lecturers:
Andreas Molz – Student of Dagyab Rinpoche since 1983, Gelek Rinpoche and Zong Rinpoche, Tutor of the Tibethaus
Prof. Dr. Susanne Maaß-Sagolla – Student of Dagyab Rinpoche since 1988, Gelek Rinpoche and Zong Rinpoche

 

Course fees (in total): 150 €

 

Registration / Anmeldung

 

 

Körper und Geist in Einklang: Bogenschießen als Achtsamkeitspraxis

Tagesseminar mit Christian Stocker und Martin Schnell

SAMSTAG 26. OKTOBER 2024

ZEIT | 10.00 bis 17 Uhr

 

Beim Bogenschießen lernen Sie, sich zu fokussieren, den Atem zu spüren und die Gedankenspiralen zu stoppen. Durch den Wechsel zwischen Anspannen und Entspannen schärfen Sie die Sinne und bringen Körper und Geist in Einklang. Es geht nicht um Perfektion, sondern um das Loslassen und den achtsamen Umgang mit sich selbst; im Hier und Jetzt zu sein und den Moment ohne Erwartungen und Widerstände zu genießen.

 

In diesem Seminar können Sie beim Bogenschießen die zentralen Themen der Achtsamkeit erleben und Übungen aus dem MBSR kennenlernen.

 

Kursleitung

  • Martin Schnell, zertifizierter Achtsamkeitstrainer, Coach und leidenschaftlicher Bogenschütze; Grafik Designer und Projektleiter; ausgebildeter Sprecher; www.achtsamsein.eu
  • Christian Stocker, Coach, Trainer, Autor und zertifizierter Lehrer für Mindfulness-Based Stress Reduction (MBSR; seit 2010) und Mindfulness-Based Compassionate Living (MBCL; seit 2014).

    Weitere Informationen: www.abenteuer-achtsamkeit.de/

 

Kurskosten | 100 €, Mitglieder 60 €, zzgl. Verpflegung

 

Anmeldung

 

 

 

DANA

In den Gebühren für die Unterweisungen von buddhistischen Lehrer/innen sind traditionell keine Honorare enthalten. Die Teilnehmenden sollten ein „Dana“ (Geldgeschenk) geben, um ihre Wertschätzung auszudrücken.

 

Eine Spendenbox für diesen Zweck wird während der buddhistischen Kurse aufgestellt. Bei Online Veranstaltungen wird ein Spendenkonto eingeblendet.

Druckversion | Sitemap
© Retreathaus Berghof e.V.