Aktuelles

Bitte schauen Sie hier für Informationen über den jeweils aktuellen Stand der COVID-19-Schutzmaßnahmen im Retreathaus.

 

Programm-Übersicht

 Einzelheiten siehe bitte unten

 

2023

 

 

 

01. Februar

Mittwochsmeditation
 

15. Februar

Mittwochsmeditation
 

01. März

Mittwochsmeditation
 

15. März

Mittwochsmeditation
 

30. März – 02. April

Formlose Meditation 1 & 7 | Vertiefung der Praxis

Lily Besilly

 

05. April

Mittwochsmeditation

 

05. – 09. April

Vajrayogini-Wang mit 37 Gottheiten | Seminar

S. E. Dagyab Kyabgön Rinpoche

 

14. – 16. April

Den Dämonen Nahrung geben | Seminar

Dr. med. Regina Reeb-Faller und Dr. med. Sigrun von Borcke

 

19. April Mittwochsmeditation

 

03. Mai

Mittwochsmeditation

 

05. - 07. Mai

Yoga und Waldbaden

Claudia Rauer

 

17. Mai

Mittwochsmeditation

 

16. – 22. Mai

”If you put it all down, you’ll see the truth. If you don’t, you won’t!“ | Vipassana-Retreat

Ajahn Amaro

 

01. – 04. Juni

Die Grüne Tara | Meditationskurs im Schweigen

Lily Besilly

 

06. – 11. Juni

Vajrayogini-Retreat

Bob Lindemann

 

01. - 09. July

"At Ease" - Mahamudra and Dzogchen Summer Retreat

James Low

 

14. – 16. Juli

Sieben-Medizin-Buddha-Ermächtigung

Zong Rinpoche

 

17. – 21. Juli

Die Juwelenkette der Bodhisattvas

Zong Rinpoche

 

22. Juli

Sommerfest

 

20. – 24. September

Einfach Sein | Retreat

Birgit Justl und Martin Brüger

 

01. – 07. Oktober

Formlose Meditation 1 & 8

Lily Besilly

 

 

Regelmäßige Termine

Mittwochsmeditation

Krista Sattler, Andreas Ansmann, Karl Rumpf, Eva Tritschler

 

Meditation kann unter anderem dabei helfen, innere Ruhe und eine wohlwollende Geisteshaltung zu entwickeln. An den Abenden werden verschiedene Übungen angeleitet, z.B. Atemmeditation, einfache Körperübungen und Meditationen zur Entwicklung und Stärkung von Liebe und Mitgefühl.

 

Die Meditationsabende finden im Retreathaus Berghof in Wiesen satt. Sie werden geleitet von Krista Sattler und Andreas Ansmann. Jede*r kann daran teilnehmen. Vorerfahrungen mit Meditation sind nicht erforderlich.

 

Termine

 

jeweils am ersten und dritten Mittwoch des Monats

 

 

Zeit  |  19.15 – 20.30 Uhr (um 19.00 gibt es die Möglichkeit für eine kurze Einführung)

 

Kontakt | ansmann(at)retreathaus-berghof(dot)de

Auf Spendenbasis | Anmeldung ist nicht erforderlich

 

 

Prayers for Future

Herzenswunsch für eine Welt in Frieden und Harmonie

Wunschgebete können insbesondere helfen, das eigene und kollektive Bewusstsein zu sensibilisieren, Motivation und Entschlossenheit zu stärken und Aktivität zu entfalten.

 

 

 

Derzeit finden keine öffentlichen Termine statt.

 

Der Text kann hier heruntergeladen werden:

Herzenswunsch für eine Welt in Frieden und Harmonie
Druckversion
prayers for future-herzenswunsch.6.aufl.[...]
PDF-Dokument [1.3 MB]
Herzenswunsch für eine Welt in Frieden und Harmonie
digit. Version
prayers for future-herzenswunsch.6.aufl_[...]
PDF-Dokument [1.3 MB]

Programm

Formlose Meditation 1 & 7

 Vertiefung der Praxis der Formlosen Meditation | Lily Besilly

Donnerstag 30. MÄRZ BIS SONNTAG 2. April 2023

Zeit | Beginn Donnerstag 18 Uhr, Ende Sonntag 13 Uhr nach gemeinsamem Mittagessen und Aufräumen

 

Dekonstruktion von Konzepten in neun Phasen. Vertiefung der Praxis der Formlosen Meditation.

 

Die erste Phase stellt die grundlegende Übungsform vor, die die Basis für alle weiteren Phasen ist.
Jede Phase enthält eine Reihe verschiedener Übungen.

In der siebten Phase geht es um das Bemerken und Erkennen unserer Ideen und Vorstellungen zu Person und Identität.

 

Unterschiedliche Übungen helfen, das direkte Erleben der Wirklichkeit zuzulassen.

Einfache Körperübungen unterstützen die Gelassenheit und Neugier beim Forschen.

 

Voraussetzung: Erfahrungen mit der Formlosen Meditation (Taras Lachen)

› weitere Infos


Kursgebühren:  € 120, zzgl. Unterkunft und Verpflegung

 

Info & Anmeldung: Retreathaus Berghof

 

 

Vajrayogini-Wang mit 37 Gottheiten

Seminar | S. E. Dagyab Kyabgön Rinpoche

MITTWOCH 5. BIS SONNTAG 9. APRIL 2023

Zeit | Beginn Mittwoch 18 Uhr, Ende: Sonntag 14 Uhr

 

Zu unserer großen Freude wird uns Rinpoche eine sehr seltene Ermächtigung in Vajrayogini mit 37 Gottheiten erteilen. Es handelt sich dabei um einen vollständigen Wang aus dem Mutter-Tantra zur Narö Kachöma aus dem Demchog Rabjang Zyklus. Rinpoche hat diesen Wang selbst erst einmal, im Jahr 2000, gegeben.

 

Als Teilnahmevoraussetzung gilt wie immer bei Rinpoches Tantra-Kursen, dass man Zuflucht genommen und eine solide Lamrim-Grundlage hat.

 

Am Mittwoch beginnt Rinpoche mit einer Einführung, am Donnerstag findet der Vorbereitungsteil, am Freitag der Hauptteil des Wang statt. Am Samstag gibt er eine Einführung zur Sadhana-Praxis, am Sonntag gemeinsame Meditation.

 

Hinweis: Sprache ist Englisch. Eine Übersetzung ins Deutsche wird angeboten.


Anmeldeschluss ist eine Woche vorher.

 

Kosten: Regulär 300 Euro | Mitglieder 180 Euro | Ermäßigt 120 Euro

zzgl. Übernachtung und Verpflegung

 

Anmeldung

 

 

Den Dämonen Nahrung geben

Seminar | Dr. med. Regina Reeb-Faller und Dr. med. Sigrun von Borcke

Freitag, 14. April bis Sonntag, 16. April 2023

Zeit | Freitag 18 Uhr bis Sonntag 15 Uhr

 

Mit „Den Dämonen Nahrung geben” hat die buddhistische Lehrerin Lama Tsültrim Allione eine Methode entwickelt, über Körperwahrnehmung, Imagination und inneren Dialog mit störenden Aspekten wie gefühlsmäßige Blockaden, Süchte, Ängste, Depressionen und ungesunde Einstellungen, die uns leiden machen, in eine annehmend-mitfühlende „nährende” Beziehung zu treten. Aus der tibetisch-buddhistischen Praxis „Chöd” der Yogini Machig Labdrön (11. Jh.) hat sie das alte Weisheitswissen in modernes psychologisches Verständnis übertragen und ein äußerst effektives Werkzeug zur Selbsthilfe geschaffen.

In der geschützten Atmosphäre des Retreathaus Berghof machen wir uns unter der Leitung der beiden erfahrenen Fachfrauen mit der Methode vertraut.

 

Leitung: Dr. med. Regina Reeb-Faller, ärztliche Psychotherapeutin und ärztliche Direktorin im sysTelios Gesundheitszentrum, ist von Lama Tsültrim Allione autorisiert, die Methode des "Den Dämonen Nahrung geben" zu lehren.

Dr. med. Sigrun von Borcke, ärztliche Psychotherapeutin, seit 2012 Schülerin von Lama Tsültrim Allione und von ihr autorisiert, die Methode des „Den Dämonen Nahrung geben“ zu lehren.

 

Anmeldeschluss ist zwei Wochen vorher.


Kosten: Regulär 200 Euro | Mitglieder 150 Euro | Ermäßigt 80 Euro; jeweils zzgl. Übernachtung und Verpflegung.

 

Anmeldung


 

Freitag, 14. April bis Sonntag, 16. April 2023

Zeit | Freitag 18 Uhr bis Sonntag 15 Uhr

 

Mit „Den Dämonen Nahrung geben” hat die buddhistische Lehrerin Lama Tsültrim Allione eine Methode entwickelt, über Körperwahrnehmung, Imagination und inneren Dialog mit störenden Aspekten wie gefühlsmäßige Blockaden, Süchte, Ängste, Depressionen und ungesunde Einstellungen, die uns leiden machen, in eine annehmend-mitfühlende „nährende” Beziehung zu treten. Aus der tibetisch-buddhistischen Praxis „Chöd” der Yogini Machig Labdrön (11. Jh.) hat sie das alte Weisheitswissen in modernes psychologisches Verständnis übertragen und ein äußerst effektives Werkzeug zur Selbsthilfe geschaffen. In der geschützten Atmosphäre des Retreathaus Berghof machen wir uns unter der Leitung der beiden erfahrenen Fachfrauen mit der Methode vertraut.

 

Leitung: Dr. med. Regina Reeb-Faller, ärztliche Psychotherapeutin und ärztliche Direktorin im sysTelios Gesundheitszentrum, ist von Lama Tsültrim Allione autorisiert, die Methode des "Den Dämonen Nahrung geben" zu lehren.

Dr. med. Sigrun von Borcke, ärztliche Psychotherapeutin, seit 2012 Schülerin von Lama Tsültrim Allione und von ihr autorisiert, die Methode des „Den Dämonen Nahrung geben“ zu lehren.

 

Anmeldeschluss ist zwei Wochen vorher.


Kosten: Regulär 200 Euro | Mitglieder 150 Euro | Ermäßigt 80 Euro; jeweils zzgl. Übernachtung und Verpflegung.

 

Anmeldung

 

 

Yoga und Waldbaden

Claudia Rauer

FREITAG 05. BIS SONNTAG 07. Mai 2023 

Zeit | Beginn Freitag 16 Uhr, Ende Sonntag 15 Uhr
 
Meditatives Wandern (japanisch Waldbaden) und thematisch passende Yogastunden führen uns sofort in die Stille und Entspannung.Im wunderschönen Ambiente des Berghofs lässt es sich gut in die Ruhe finden. Wir werden viel an der frischen Luft sein und gemeinsam unsere Mahlzeiten zubereiten.

 

AYUR-Yoga vereint die Erkenntnisse aus dem traditionellen indischen Yoga und aus Konzepten der westlichen Anatomie. Durch bewusste Atemführung wird das Verhältnis von Körper und Geist harmonisiert, Entspannung und geistige Klarheit sind das Ergebnis.
Für Yoga Einsteiger und Geübte geeignet.

 

3 Yogastunden a 90 Min, 2 x Morgengymnastik vor dem Frühstück, 2 x Waldbaden.
 
Kosten: 220 Euro im Einzelzimmer | 180 Euro im Doppelzimmer (inkl. Yoga, Übernachtung und Verpflegung).

Max 10 Teilnehmer

 

Anmeldung

 

 

”If you put it all down, you’ll see the truth. If you don’t, you won’t!“

Vipassana-Retreat | Ajahn Amaro

MONTAG 15. BIS MONTAG 22. MAI 2023

Zeit | Beginn: Montag 18 Uhr, Ende: Montag 14 Uhr

 

”The Buddha told us to lay down everything that has no real enduring substance. When you let go of everything, you will see the truth. If you don’t, you won’t.. […] If you know something with wisdom, then you let it go and there is no suffering. The mind is bright, cheerful, and peaceful, and when it turns away from distractions it is undivided. This letting go will calm your mind.“
(Excerpt from a discourse by Ajahn Chah)


Ajahn Amaro will teach the cultivation of Vipassana (insight) and Shamatha (calm abiding) in this retreat. According to the forest tradition, they condition and refine each other in meditation.

 

Hinweis: Sprache ist Englisch.
Anmeldeschluss ist zwei Wochen vorher.

Kosten: Teilnahme gebührenfrei; wir freuen uns über Unterstützung des Kursleiters durch Dana (s.u.)

Für Übernachtung, Verpflegung und Seminarpauschale zur Deckung der Hausunkosten fallen die üblichen Kosten an.

 

Anmeldung

 

 

Die Grüne Tara

Meditationskurs im Schweigen | Lily Besilly

DONNERSTAG 01. BIS SONNTAG 04. JUNI 2023

Zeit | Beginn Donnerstag 18 Uhr, Ende Sonntag 13 Uhr nach gemeinsamem Mittagessen und Aufräumen

 

Die Praxis der Grünen Tara ist eine Übungsfolge aus dem tibetischen Buddhismus.
Tara als weibliches Symbol der Transzendenz bietet einen besonderen Zugang zu unserer inneren Furchtlosigkeit, Klarheit und Weite.

Der Kurs ist eine Einführung in die Übung mit Zeit zum Kennenlernen der Praxis, zum Üben und Vertiefen.


Ein Kurs in entspanntem Schweigen, mit stillen Mediationen im Sitzen und Gehen, Rezitation, Vortrag und Raum für Fragen.

 

Einfache Körperübungen unterstützen den Prozess.
Vorerfahrungen sind nicht erforderlich.

 

Kursgebühren:  € 120, zzgl. Unterkunft und Verpflegung

 

Info & Anmeldung: Retreathaus Berghof

 

 

Vajrayogini-Retreat

Tantrisches Retreat | Bob Lindeman

DIENSTAG 6. BIS SONNTAG 11. JUNI 2023 (nur vor Ort)
 Zeit | Beginn: Dienstag 17 Uhr, Ende: Sonntag 15 Uhr


Die Vajrayogini-Praxis ist wunderbar, übersichtlich und gleichzeitig sehr tiefgründig in der Durchführung und bei Praktizierenden sehr beliebt.

Unser Lehrer Dagyab Rinpoche gibt an Ostern erneut die Einweihung. Es ist gut und sinnvoll, im Rahmen eines Retreats vertiefende Erfahrungen und Wissen zu dieser Praxis zu sammeln.

 

Diese Tage im schönen Berghof dienen entweder als Annäherungsretreat
oder als Fortsetzungs- und Endphase eines zuhause begonnenen maßgeblichen Retreats.

Am Sonntag, dem 11.6., wird das Retreat mit einer gemeinsamen Feuerpuja abgeschlossen.


Anmeldeschluss ist der 1. Mai.

Kosten: Regulär 160 Euro | Mitglieder 95 Euro | Ermäßigt 65 Euro

zzgl. Übernachtung und Verpflegung

 

Anmeldung

 

 

"At Ease" - Mahamudra and Dzogchen Summer Retreat

James Low

July 1st – 9th 2023 at Retreathaus Berghof, Germany
Beginning: Saturday, 10 O’clock / End: Sunday, 1 O’clock


“The uncontrived needs no effort. Whereas the erroneous identity of the ego self demands great effort if it is to be maintained. With all the anxiety that is in the air a deep attention to our primordial freedom is vital if we are to help others. We will focus on two texts which ease the way to ease.”

 

From the book “Sweet Simplicity” James will teach about the text “The Doha
Treasury by Virupa” and from the book “Simply Being” he will teach about the text “Self-Liberating Understanding” by Patrul Rinpoche.

The teachings will keep alternating with meditation practice and the teachings will be in English.

 

The retreat will take place in a big tent just in front of the retreathouse, so there is enough space and fresh air for the safety of all participants.

 

Course fee: 208 € regular, 144 € members of Retreathaus Berghof, 102 € social price, plus costs for overnight stays and meals


In addition to this Retreathaus Berghof course fee there will be the possibility to offer a dana to James to express your gratitude for the teachings.

... and for downloading here
Berghof General engl.pdf
PDF-Dokument [125.9 KB]

Registration

 

 

Sommerkurs mit Zong Rinpoche

Unterweisungen | S. E. Zong Rinpoche

FREITAG 14. BIS SAMSTAG 22. JULI 2023

(vor Ort und teils online)

Hinweis: Sprache ist Englisch. Für weitere Informationen und
Teilnahmevoraussetzungen besuchen Sie bitte die Tibethaus-Homepage.
Alle Teile sind einzeln buchbar. Anmeldeschluss ist jeweils zwei Wochen vorher.

 

Teil A (Tantra): 14.-16.7.2023(nur vor Ort)

Zeit | Beginn: Freitag 17 Uhr, Ende: Sonntag 15 Uhr

 

Sieben Medizin-Buddha-Ermächtigung in der Tradition von Shantarakshita und
Kommentarunterweisungen zur Praxis


Die Praxis des Medizin-Buddha kommt sowohl in den Sutras als auch in den Tantras vor. Sie wird in der Vajrayana-Tradition als Kriya-Tantra eingestuft. Sie ist in allen tibetisch-buddhistischen Traditionen verbreitet und spielt auch eine wichtige Rolle in der traditionellen tibetischen Heilkunde. Dabei bezieht sie sich nicht nur auf die Überwindung von Krankheiten und Beschwerden, sondern auch auf die Überwindung von Gewalt, die Reinigung von negativen Handlungen und die Erlangung von Weisheit usw.

 

Die idealen Voraussetzungen: Vertrautheit mit den Theorien und der
Praxis von Entsagung, Bodhicitta und Leerheit.


Kosten: Regulär 115 Euro | Mitglieder 70 Euro | Ermäßigt 45 Euro

zzgl. Unterkunft und Verpflegung

 

Anmeldung

 

 

Teil B (Sutra): 17.-21.7.2023 (vor Ort + online)

Zeit | Beginn: Montag 15 Uhr, Ende: Freitag 15 Uhr

 

Die Juwelenkette der Bodhisattvas

 

Rinpoche wird die sieben Punkte des Bodhicitta anhand des sehr beliebten und tiefgründigen Werkes „Juwelenkette der Bodhisattvas” darlegen, das im 11. Jh. vom indischen Gelehrten Atisha verfasst wurde. In kraftvollen Versen legt Atisha hier seine Grundgedanken dar, wie wir unser Leben führen, unsere Gedanken leiten, unser Handeln anderen gegenüber gestalten sollen. Wie wir von Tag zu Tag, von Moment zu Moment unseren Geist hin zu einer wahrhaft altruistischen Ausrichtung leiten können. Dieser Text ist wie eine Art Vermächtnis Atishas, inspirierend und zeitlos.

Kosten: Regulär 275 Euro | Mitglieder 165 Euro | Ermäßigt 110 Euro

zzgl. Unterkunft und Verpflegung

 

Anmeldung

 


Sommerfest: 22.7.2023

Zeit | Beginn: Samstag 15 Uhr, offenes Ende


Im Anschluss an diese kostbaren Unterweisungen wollen wir, wie jedes Jahr, mit unseren verehrten Lehrern S. E. Dagyab Kyabgön Rinpoche, S. E. Zong Rinpoche und Shenphen Rinpoche ein Sommerfest in Haus und Garten feiern und gemeinsam harmonisch bei gutem Essen beisammen sein.


Kosten: Regulär 30 Euro | Mitglieder 20 Euro | Ermäßigt 10 Euro

zzgl. Unterkunft und Verpflegung

 

Anmeldung

 

 

Formlose Meditation – 1 & 8 | Vertiefung der Praxis der Formlosen Meditation

Lily Besilly

SONNTAG 01. BIS SAMSTAG 7. Oktober

Zeit | Beginn Donnerstag 18 Uhr, Ende Sonntag 13 Uhr nach gemeinsamem Mittagessen und Aufräumen

 

Die erste Phase stellt die grundlegende Übungsform vor, die die Basis für alle weiteren Phasen ist.
Dieser Wochenkurs bietet die Weiterführung des Zyklus zu Phase 8.
In der achten Phase untersuchen wir die Vorstellung und Bedeutung von Raum.

 

Einfache Körperübungen unterstützen die Gelassenheit beim Forschen.

 

Voraussetzung: Erfahrungen mit der Formlosen Meditation (Taras Lachen)
› weitere Infos

 

Kursgebühren:  €      , zzgl. Unterkunft und Verpflegung

 

Info & Anmeldung: Retreathaus Berghof


 

DANA

In den Gebühren für die Unterweisungen von buddhistischen Lehrer/innen sind traditionell keine Honorare enthalten. Die Teilnehmenden sollten ein „Dana“ (Geldgeschenk) geben, um ihre Wertschätzung auszudrücken.

 

Eine Spendenbox für diesen Zweck wird während der buddhistischen Kurse aufgestellt. Bei Online Veranstaltungen wird ein Spendenkonto eingeblendet.

Druckversion | Sitemap
© Retreathaus Berghof e.V.