Aktuelles

Herzenswunsch für eine Zukunft in Frieden und Harmonie

prayers for future

Unsere größten Quellen der Hoffnung für einen andauernden Weltfrieden sind gegenseitiger Respekt, Vertrauen und Sorge um das Wohl der anderen.

 

Tendzin Gyatso, der 14. Dalai Lama

 

Wir beginnen zu begreifen, dass die Erde nicht nur ein Rohstofflieferant ist, dass Respekt und Liebe für alle Lebewesen, für alles, was uns umgibt, Ehrfurcht vor dem, was Leben ist, unser Handeln bestimmen müssen. Wenn wir nicht selbst unseren Untergang betreiben wollen, müssen die guten Qualitäten, die unsere menschliche Natur uns ermöglicht, unser Denken bestimmen.

 

Wir möchten dazu einladen, gemeinsam die Energie gebündelter, kollektiver Wünsche zum Schutz des Lebens und der Erde hervorzubringen, unabhängig von religiöser oder säkularer Geisteseinstellung. Ob man dies im Glauben an Gott tut oder von karmischer Wirksamkeit überzeugt ist oder einfach diese Wünsche in das Netzwerk unseres Beziehungsgeflechts einspeisen will: Die Kraft solcher gebündelten, kollektiven Wünsche wird ihre Wirkung entfalten innerhalb der vielfältigen Bemühungen um Frieden, Gerechtigkeit und Wiederherstellung der ökologischen Balance auf unserem Planeten und kann dazu beitragen, dass wir den Mut und die Entschlossenheit für die notwendigen Veränderungen halten können.

 

Für die Formulierung solcher Wünsche kann der Herzenswunsch für eine Zukunft in Frieden und Harmonie ein Beispiel sein.

 

Wir werden im Berghof einmal im Monat freitags, meist ab 19 Uhr, teils ab 20 Uhr, diese Meditation gemeinsam durchführen und freuen uns über alle, die sich dazugesellen möchten.

 

Und wie wäre es, wenn wir jeweils freitags abends, wo immer wir sind, einzeln oder in Gruppen z.B. diesen Herzenswunsch gemeinsam rezitieren und meditieren würden?

 

 

Hier ist der Text:

Herzenswunsch für ein Leben in Frieden und Harmonie
prayers for future-herzenswunsch.pdf
PDF-Dokument [1.5 MB]

 

Termine:

 

2020

10. Januar, 19 Uhr

14. Februar, 19 Uhr

06. März, 19 Uhr

17. April, 19 Uhr

15. Mai, 20 Uhr

19. Juni, 19 Uhr

17. Juli, 19 Uhr

07. August, 20 Uhr

04. September, 19 Uhr

 

Dauer ca. 1 Stunde mit Meditation und Gesprächsaustausch. Die Termine werden laufend ergänzt. Wir bitten jeweils um Überprüfung des aktuell anstehenden Termins samt Uhrzeit, da wir ggf. erforderliche kurzfristige Änderungen hier bekannt geben werden.

 

Mittwochsmeditation

Andreas Ansmann

Meditation kann unter anderem dabei helfen, innere Ruhe und eine wohlwollende Geisteshaltung zu entwickeln. An den Abenden werden verschiedene Übungen angeleitet, z.B. Atemmeditation, einfache Körperübungen und Meditationen zur Entwicklung und Stärkung von Liebe und Mitgefühl.

 

Die Meditationsabende finden im Retreathaus Berghof in Wiesen satt. Jeder kann daran teilnehmen. Vorerfahrungen mit Meditation sind nicht erforderlich.

 

Termine

 

2020, 1. Halbjahr

Januar:              08.01. | 22.01.

Februar:             05.02. | 19.02.

März:                 04.03. | 18.03.

April:                 15.04. | 29.04.

Mai:                   13.05.

Juni:                  03.06. | 17.06.

Juli:                   01.07. | 15.07.

 

Zeit  |  19.15 – 20.30 Uhr (um 19.00 gibt es die Möglichkeit für eine kurze Einführung)

 

Auf Spendenbasis | Anmeldung ist nicht erforderlich

 

Programm

Feuer und Klang: Die Schönheit und Tiefgründigkeit des Kriya-Tantra

Studien- und Praxisprogramm Kriya-Tantra I | Shenphen Rinpoche zusammen mit Tibethaus-Tutoren

Fr. 13. - So. 15.03.2020

Studien- und Praxisprogramm Kriya-Tantra II | Shenphen Rinpoche zusammen mit Tibethaus-Tutoren

Fr. 01. - So. 03.05.2020
Studien- und Praxisprogramm Kriya-Tantra III | Shenphen Rinpoche zusammen mit Tibethaus-Tutoren
Fr. 19. - So. 21.06.2020
Abschlussretreat Studien- und Praxisprogramm Kriya-Tantra IV | Tibethaus-Tutoren
Fr. 28.08. - Fr. 04.09.2020

Zeit | Wochenenden I-III: Freitag 18.30 Uhr (Abendessen) bis Sonntag 15 Uhr |

Abschlussretreat: Freitag 18.30 Uhr (Abendessen) bis Sonntag 15 Uhr
Die Meditationen des Kriya-Tantra ermöglichen auf einfache Weise, den Geschmack des buddhistischen Tantra kennenzulernen. Dafür ist es jedoch notwendig, die tiefgründigen Stufen der Meditation unter fachkundiger Anleitung zu üben. An drei Wochenenden und einem abschließenden Retreat werden wir den theoretischen
Hintergrund zum Tantra, sowie die Sadhana-Praxis bis hin zur Meditation mit vier Gliedern, dem Verweilen im  Feuer und Klang u.v.m. kennenlernen.

Dieser Kurs ist auch zur Vertiefung für langjährige Praktizierende geeignet.
Teilnahmevoraussetzung ist eine Kriyatantra-Ermächtigung in Avalokiteshvara.

Detaillierte Informationen finden Sie auf der Tibethaus-Homepage unter Studienprogramme.

 

Kursgebühr Mitglieder TH 440 Euro | Nichtmitglieder TH 660 Euro zzgl. Übernachtung und Verpflegung

Anmeldung


 

Die Bodhisattva-Gelübde Teil 4

Vertiefende Praxistage | Bikshu Tenzin Peljor

Do. 19. - Mo. 23.03.2020
Zeit | Donnerstag 17 Uhr bis Montag 14 Uhr

In den Bodhisattva-Gelübden sind exemplarisch viele Praxisthemen des Mahayana-Buddhismus, wie z.B. die sechs Paramitas, enthalten. Indem man sich eingehend und meditativ mit ihnen auseinandersetzt, bekommt man einen tieferen Zugang zur Praxis der altruistischen Grundhaltung. Auf vielfachen Wunsch bietet Tenzin Peljor noch einmal ein Vertiefungsretreat zu diesem Thema an. Der Kurs wird in der Form einer Meditationsklausur inkl. Unterweisungen durchgeführt.

 

Kursgebühr Mitglieder TH 140 Euro | Nichtmitglieder TH 210 Euro zzgl. Übernachtung und Verpflegung

Anmeldung


 

Die Dreizehn Reinen Visionen von Tagphu Dorje Chang

Ermächtigungen und Kommentarunterweisungen | S. E. Dagyab Rinpoche

Fr. 03.4. bis So. 12.4.2020

Der diesjährige Osterkurs im Retreathaus Berghof besteht wieder aus zwei Teilen:
Teil A: Das vorbereitende, wichtige Herzsutra-Retreat dient dazu, beste innere und äußere Bedingungen für den Osterkurs zu schaffen.
Teil B: S. E. Dagyab Kyabgön Rinpoche wird zunächst eine große Anuttarayoga-Ermächtigung (Wang) in Demchog Drilbupa (Heruka Gantapa) mit fünf Gottheiten geben (Montag bis einschließlich Mittwoch) und anschließend den Zyklus der Dreizehn Reinen Visionen (tib.: sTag-phu´i dag-snang bcu-gsum) übertragen (Donnerstag bis Sonntag). Dieser wurde vom Tagphu Pema Vajra (tib.: sTag-phu pad-ma vajra, 1876 - 1922) zusammengestellt.
Teilnahmevoraussetzungen für die Ermächtigung: Formelle Zuflucht, Lamrim-Erfahrung ö. Ä., Hingabe an die Tantrische Praxis.
Teilnahmevoraussetzungen für die Kommentarunterweisungen: Neben den oben genannten Voraussetzungen Ermächtigung (Wang) des höchsten Anuttara-Yogatantra, sofern man nicht am Ermächtigungsteil teilnehmen kann.
Zu der Veranstaltung werden einige hohe tibetische Lehrer anreisen, die auch einen Teil der Kommentarunterweisungen übernehmen. Um diese Mehrkosten stemmen zu können, bitten wir um Spenden (in Deutschland steuerabzugsfähig!)
Die Unterrichtssprache ist normalerweise Englisch. Eine Übersetzung wird gegen einen Unkostenbeitrag bereitgestellt. Für die Übersetzungskopfhörer bitte bis zum 1. Februar unter info@tibethaus.com anmelden.
Weitere Details zu den Teilnahmevoraussetzungen und Verpflichtungen bitte der Homepage entnehmen oder mit Dr. Corina Aguilar-Raab: aguilar-raab@tibethaus.com in Verbindung setzen.
Es handelt sich um eine Kooperationsveranstaltung zwischen Tibethaus und Berghof.
Teil A: Freitag, 3. April, 16 Uhr (Beginn des Mantra-Ansammlungs-Retreats) bis Sonntag, 5. April, 15 Uhr, Tagespauschale 5 Euro, Spendenempfehlung: mind. 20 Euro pro Ta

Teil B: Montag, 6. April, 14 Uhr (bitte rechtzeitig anreisen!) bis Sonntag, 12. April, 15 Uhr (Mittagessen und verbindliches Aufräumen)

 

Kursgebühr Mitglieder 240 Euro | Nichtmitglieder 360 Euro | Ermäßigungen können unter bestimmten Umständen gewährt werden.Teil A und Teil B jeweils zzgl. Verpflegung und Übernachtung (wenn man im Berghof übernachtet).
Anmeldung


 

MBSR „Tag der Achtsamkeit“ im Retreathaus Berghof

Seminar | Christian Stocker

SO. 10.05.2020

Zeit | 10 bis 16 Uhr
Dieser Übungstag ist für alle, die bereits einen MBSR-Kurs absolviert haben und die die Achtsamkeitspraxis intensiv auffrischen oder vertiefen möchten. Wir werden den Tag im Retreathaus Berghof im schönen Spessart größtenteils in „Edlem Schweigen“ verbringen, Übungen aus dem MBSR 8-Wochenkurs wiederholen und auch einige weitere Meditationen kennenlernen. Geplant ist auch ein gemeinsames Mittagessen vor Ort sowie achtsames Gehen in der Natur.
Um Anmeldung bis zum 3. Mai wird gebeten.

 

Kursgebühr Mitglieder TH 60 Euro | Nichtmitglieder TH 80 Euro
Anmeldung

 

 

Klarheit und Losgelöstheit

Lamrim-Kurzretreat | Sabine Leuschner und Jochen Dienemann

Do. 14. - Mo. 18.05.2020

Zeit | Donnerstag 17 Uhr bis Montag 14 Uhr
Um wirklich zu einer inneren Erfahrung von Klarheit und Gelöstheit zu kommen, braucht man etwas Abstand vom Alltag. Ankommen, Runterkommen, Reinkommen, und dann das Glück genießen, sich mit den Themen des Stufenwegs etwas tiefer zu befassen. In diesen Tagen nehmen wir uns die Zeit, uns ganz auf die Meditationspraxis zu konzentrieren.

Voraussetzung sind inhaltliche Vorkenntnisse und die Bereitschaft, mehrere Stunden des Tages in Meditation und Schweigen zu verbringen.
 

Kursgebühr Mitglieder TH 120 Euro | Nichtmitglieder TH 210 Euro zzgl. Übernachtung und Verpflegung
Anmeldung


 

Der Tanz durch den grenzenlosen Raum

Praxis- und Studienretreat zu Naro Kachöma | Elke Hessel und Robert Jandaka

Sa. 30.05 - Sa. 06. 06.2020
Zeit | Samstag 17 Uhr bis Samstag 14 Uhr
Wir möchten Euch einladen, mit uns zusammen in den Segen und die Inspiration der Vajrayogini Naro Khachöma einzutauchen. In stillen und geleiteten Meditationen, in Praxiseinheiten und Frage- und Antwortmodulen werden wir zusammen als Gruppe die Kernpunkte der Annutarayoga-Tantra-Praxis ergründen. Dabei begleiten uns in diesem Annäherungsretreat Erkenntnis, Freude, Konzentration und Verbundenheit, alles Aspekte dieses weiblichen Buddha. Zu einem späteren Zeitpunkt kann das Retreat mit einer Brandopferzeremonie maßgeblich abgeschlossen werden.

Teilnahmevoraussetzung ist eine vollständige Ermächtigung im Muttertantra des Höchsten Yoga-Tantra sowie ein Jenang in Naro Kachöma.
 

Kursgebühr: Mitglieder TH 168 Euro | Nichtmitglieder TH 203 Euro zzgl. Übernachtung und Verpflegung
Anmeldung

 

 

The skiing Monk - Furchtlosigkeit und Selbstvertrauen

Wie wir uns davon lösen können, was andere von uns denken |                           Dolpo Tulku Rinpoche

Mi. 10.06. - So. 14.06.2020

Anreise | Mi ab 16 Uhr, Begrüßung & Einführung ca. 18 Uhr

Abreise | So nach Morgenpraxis & Abschluss ca. 13 Uhr

Wir alle machen uns oft Gedanken darüber, was andere von uns denken, und das schränkt uns in unserem Handeln ein.

Anhand eines Videos können die TeilnehmerInnen mit verfolgen, wie Dolpo Tulku Rinpoche in Santa Fe in nur vier Tagen das Skifahren erlernt hat. Rinpoche wird mithilfe des Videos erläutern, wie wir die geschickten Mittel der Meditation in unserem alltäglichen Leben anwenden können, um furchtloser zu werden und an uns selbst zu glauben.

Kurssprache: Englisch

Übersetzung: Arne Schelling

Weitere Infos hier

 

Ort: Retreathaus Berghof e.V., Am Berg 1, 63831 Wiesen (Spessart),

Tel. +49 1520 5427123

E-Mail: office(at)retreathaus-berghof.de,

www.retreathaus-berghof.de

 

Kursgebühr 180 Euro / 140 Euro ermäßigt, zzgl. Übernachtung und Verpflegung

Anmeldung für Kurs, Unterkunft und Verpflegung


 

Abschlussretreat des Studienprogramms "Stufen der inneren Entwicklung"

Meditation | Tibethaus-Tutor*innen

Sa. 18. - Fr. 24.07.2020
Zeit | Samstag 17 Uhr bis Freitag 14 Uhr

Zum Ende des dreijährigen Lamrim-Studienprogramms „Stufen der inneren Entwicklung“ (Tibethaus Frankfurt) begeben wir uns zum dritten Mal in eine einwöchige Klausur, um die gehörten und erlernten Inhalte des letzten Studienjahrs meditativ  zu verarbeiten, eine innere Erfahrung zu machen. Dieses Retreat ist auch für frühere Studienprogramm-
Absolvent/innen offen. In der geschützten Atmosphäre des Retreathauses Berghof können wir uns ganz nach innen wenden, schweigen, studieren, meditieren, Ruhe finden.


Kursgebühr Mitglieder TH 150 Euro | Nichtmitglieder TH 195 Euro zzgl. Übernachtung und Verpflegung
Anmeldung

 

 

Formlose Meditation – Dekonstruktion von Konzepten in 9 Phasen

Wochenkurs zur Einführung und Vertiefung der Praxis der formlosen Meditation | Lily Besilly

So. 13. - So. 20.09.2020

Zeit | Sonntag 16 Uhr bis Sonntag 14 Uhr

Dieses Wochenseminar stellt die grundlegende Übungsform vor, die die Basis für alle weiteren Phasen ist. Das Tutorium geht in Wochenend- und Wochenkursen durch alle 9 Aspekte. Ein Einstieg nach der Woche im Oktober 2020 im Berghof ist nur noch nach Absprache möglich!

 

Diese gemeinsame Praxiswoche bietet die Möglichkeit eine stabile Grundlage für die weiteren zusätzlichen Übungen aufzubauen und stellt den dritten Aspekt der Übung der Formlosen Meditation vor.

Dieser dritte Aspekt hilft uns im Umgang mit unserem Ehrgeiz und dem Festhalten an den Vorstellungen von Ziel, Erreichen-Können, Besser-Werden...

Grundlage ist das stille Sitzen mit der Übung der Formlosen Meditation.

Unterschiedliche zusätzliche Übungen helfen, das direkte Erleben der Wirklichkeit zuzulassen.

Einfache Körperübungen unterstützen die Gelassenheit beim Forschen.

Im Austausch über die Erfahrungen wird unsere Praxis inspirierend für alle Teilnehmenden.

 

Die Möglichkeit, in das Tutorium Formlose Meditation einzusteigen, wäre auch noch möglich am Wochenend-Kurs, der bereits vom 17. - 19.04.2020 stattfindet. An dem Wochenende wird die grundlegende Übungsform mit dem zweiten Aspekt der Übung - Dekonstruktion der Sinneswahrnehmungen - Hauptthema sein.

 

Kursgebühr 144 Euro zzgl. Übernachtung und Verpflegung

Anmeldung

 

 

Vorschau:

 

Lamrim-Kurzretreat
Claudia Frey und Anna Bremm

Fr. 20. - So. 23.08.2020


Einfach Sein
Retreat | Birgit Justl und Martin Brüger

Mi. 09. - So. 13.09.2020


Chöd – Loslassen und Offenheit entwickeln
Einstieg in die Chöd-Praxis
Seminar | Ehrw. Lodrö Rinpoche

Do. 1. - So. 04.10.2020

 

Lamrim-Kurzretreat

Annette Kirsch und Andreas Ansmann

Fr. 13. - So. 15.11.2020

 

Vertiefungsretreat Vajrayogini

Roland Schönwitz

Mi. 12. - Mi. 18.11.2020
 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Retreathaus Berghof e.V.